Events, Interviews, WirWirWir!

i-pointing @ BMW Pressekonferenz

Heute, am 21.3.2018, berichten wir aus der BMW Welt von der Vorbereitung der Bilanzpressekonferenz. Unsere Mitarbeiterin Sylvia ist vor Ort. Hallo Sylvia, kannst Du uns hören, wie geht es voran bei BMW?

Ja guten Tag! Die Verbindung ist gut. Ich wollte euch ein paar kurze Einblicke geben, was ich hier so den ganzen Tag tue.

Im Moment sind wir Stand-by und warten auf den letzten Durchlauf, damit heute alles einwandfrei funktioniert, die Videos laufen und jeder seinen Einsatz kennt, wenn von PowerPoint auf das Schmuckbild oder wieder zurück geklickt werden muss.


Was hat sich bisher so getan?

 

Am Montag gab es hier die erste Vor-Ort-Besprechung. Die Präsentationen und die Schmuckbilder wurden aufgespielt, danach startete der erste Durchlauf.
Apropos Präsentationen: i-pointing hat ein Großteil der Slides erstellt. Natürlich wurden nochmal kritische Blicke geworfen: Englisch/Deutsch, passt da alles, finden wir noch einen Fehler, inhaltlich oder formattechnisch? Sind die Bilder in entsprechender Qualität, passen die Schmuckbilder, etc. Schnell mussten wir noch ein Bild für den Start auswählen und Bilder für die anschließenden Sessions erstellen.
Nach diesem Durchlauf hieß es dann für mich, noch einiges an Anpassungen zu machen. Hier was austauschen, da noch was angleichen. Viele Dinge, über die man schon zig Mal geschaut hat und dann doch immer noch kleine Fehler entdeckt.


Gestern war Start um 7 Uhr. Um 7:30 war dann gleich Hr. McAndrews (Vice President Communications Strategy, Corporate Communications at BMW Group Germany)
zur letzten Abnahme der Slides da und wie erwartet kamen da auch noch Änderungen. Jetzt war Eile angesagt, alles noch anpassen und da noch ein neues Schmuckbild und da noch Text auf den Bildern ändern, testen, nochmal ändern, Testen und so weiter.


Nach der Regiebesprechung folgte die erste Probe mit Statisten. Leider ist die Regie hier so aufgebaut, das wir hinter der Bühne sitzen und das Geschehen vorne nur über Monitore verfolgen können. Deswegen leider keine Bilder der Proben, denn da muss ich konzentriert am Rechner sitzen und klicken.

 

Am Nachmittag kamen die 3 Hauptredner der Bilanzpressekonferenz: Maximilian Schöberl (Leiter Konzernkommunikation und Politik), Harald Krüger (Vorstandsvorsitzender der BMW AG) und Dr. Nicolas Peter (Finanzvorstandes der BMW AG). Alle sind dann ihren Part durchgangen, die Rede wurde geprobt und die Charts geklickt. Wie erwähnt liegt das Weiterklicken der Charts in meiner Verantwortung. Ja keinen Einsatz verpassen, was eigentlich kein Problem ist, denn die Rede liegt vor mir und ich weiß, an welchen Stellen es weiter geht.


Seit heute Morgen 7 Uhr sind wieder alle auf Ihren Plätzen. Gleich gibt es nochmal einen Durchlauf und dann heißt es Daumen drücken, dass zwischen 10 und 12 alles wunderbar funktioniert.
Und wer jetzt denkt danach entspannt sich hier alles, weit gefehlt, danach geht’s gleich in die Proben für die Analystenkonferenz morgen. Da wird die Präsentation noch etwas ausgedünnt und hier und da noch angepasst.

Übrigens, das Auto auf der Bühne ist ein BMW i4, ein Prototyp der nicht angefasst werden darf, nur gucken! Der wird sogar bewacht!

 

Sylvia, vielen Dank für die Live-Reportage aus der BMW-Welt.

Das Event ist auch im Internet zu bewundern:

BMW GROUP BILANZPRESSEKONFERENZ 2018






<< Zurück zum Blog