Rosenheimer Str. 145c | 81671 München +49 (0) 89 / 30 90 448-0
Know How, PowerPoint
Wasserzeichen haben ihren Ursprung bei den Papiermühlen. Die durch die nur im Gegenlicht erkennbaren Marken zeigen den stolzen Hersteller des Papiers. Auch bei Geldscheinen gibt es Wasserzeichen, die der Sicherheit dienen, da sie schwer nachzumachen sind.

Was fängt man nun aber mit einem Wasserzeichen im papierlosen Büro an? Text oder ein Symbol im Hintergrund eines Dokuments kann zeigen, dass der Inhalt noch in Bearbeitung ist, oder dass es sich bei dem Ganzen um eine höchst geheime Verschlusssache handelt.

In Word gibt es eine Funktion für Wasserzeichen, in PowerPoint fehlt diese, und darum müssen wir hier etwas kreativ werden.

>>Hier geht es zum Artikel

Know How, PowerPoint
Früher war die Welt praktisch und gut und außerdem etwas quadratischer, was auch daran zu sehen ist, dass alte Präsentationen gerne im Format 4:3 vorliegen. Zeigen Sie solche Präsentationen auf modernen Breitwand-Bildschirmen oder Beamern her, entstehen links und rechts schwarze Ränder. Konvertieren Sie ihre Präsentation in das Format 16:9, um den verfügbaren Bildschirmplatz vollständig auszunutzen.

>>Hier geht es zum Artikel

PREVIOUS POSTSPage 3 of 12NEXT POSTS